Film & Serie

The Returned: Französische Kultserie

Im Schatten vieler herausragender Action-Serien stehen oft wundervolle Werke. "Les Revanants" - oder "The Returned" - ist eines davon. Die Gruselserie überzeugt auf ihre Weise...

Die Toten sind unter uns!

.
Verfügbarkeit

🙂 Netflix
🙁 Amazon Prime*
😥 Maxdome
*) kostenpflichtig

Ein Bus-Unfall zerreißt das Glück vieler Familien in einer französischen Kleinstadt. Alle Insassen des Fahrzeugs sterben, als das riesige Gefährt über eine Böschung einen tiefen Abgrund hinab fällt – und das nur wenige Kilometer außerhalb der Stadt. Unter den Toten ist auch Camillé. Zumindest zeitweise – denn anders als ihre Klassenkameraden taucht sie einige Jahre später wieder auf. Einfach so. Und zwar genau so. Sie ist in der Zeit weder gealtert, noch hat sie sich irgendwo aufgehalten. Sie ist einfach wieder da.

Was zunächst nach einem Wunder klingt verwandelt sich sehr bald in ein Problem. Nicht nur, dass sie selbst nicht weiß wo nun ihr Platz in der Welt ist, wissen auch ihre eigenen Eltern (inzwischen getrennt) nicht, wie sie mit der neuen Situation umgehen sollen. Was wird nun aus ihnen und ihrem Kind? Was mit der Trauer der letzten Jahre?

Camillé bleibt nicht die einzige, der dieses Wunder zu Teil wird. Auch andere tauchen nach und nach aus der Vergangenheit auf – genauso plötzlich und unvermittelt wie das junge Mädchen selbst. Doch nicht alle sind dabei so ziellos. Einige nehmen ihr altes Leben wieder auf – und andere … sind nicht mehr dieselben.

Die Stimmung macht’s

„The Returned“, oder „Les Revanants“ im französischen Original, ist keine Action-geladene Zombiesendung, sondern vielmehr eine Mystery-Serie im besten Sinne des Wortes. Der stete Gruselfaktor ist ein angenehmer Begleiter durch die Welt eines vom Schicksal gebeutelten Dorfes, wie es wohl nur Franzosen entwerfen können. Und dabei mag ich französische Filme / Serien üblicher Weise nicht. 😀

Übrigens: Netflix hat sich an einem amerikanischen Remake der Serie versucht. Ich habe es mir angesehen bevor ich dem Original eine Chance gab (hab‘ ich eigentlich schon erwähnt, dass ich französische Serien üblicher Weise nicht besonders schätze?). Nun … stick with the original. Die Schauspieler sind in der Mehrzahl talentierter als in der US-Fassung und vielleicht der Grund dafür, dass man es nach einigen Jahren Pause auch mit einer Fortsetzung geehrt hat, während Netflix sein Projekt einstampfen musste.

Fazit

Wer gerne gruselige (aber nicht schockierende) Unterhaltung mag, der kann auf „The Returned“ zählen. Die Serie baut subversiv Spannung auf ohne es dabei zu übertreiben. Ich schätze sie sehr und ärgere mich noch immer, dass Staffel 2 noch nicht auf Netflix gelandet ist. Auf Amazon Prime sind beide Staffeln kostenpflichtig und nicht im Paket inkludiert. Die erste kostet € 19.99 während die zweite mit € 22.99 zu Buch schlägt.

Da ich noch keine Gerüchte darüber gehört oder gelesen habe, dass Netflix die zweite Staffel nachrüstet, werde ich wohl nicht umhin kommen sie mir bei Prime zu bestellen. Verdammter Sucht-Faktor. 😀

Der Trailer

 


Anmerkungen

Das Titelbild entstammt einem Poster zum Film und ist als solches Eigentum von Cannal+

About the author

DerSinn

Sinn ist Vater zweier Kinder, Buchhändler und jemand, der nicht gern von sich selbst in der dritten Person schreibt. Manchmal muss er das aber - und dann versucht er sich in eine Art Subtext zu retten, den nicht alle immer gut verstehen.

Viel Erfolg in der kommenden Zombie-Apokalypse! Wer meinen (einschlägigen) Buchempfehlungen folgt, der hat Chancen. Allen anderen kann ich nur empfehlen als Zeichen des Widerstands wenigstens nicht lecker zu schmecken. :)

Add Comment

Click here to post a comment

Dein Senf:

Goodreads

Werbung

Goodreads Challenge 2017

2017 Reading Challenge

Sinn has read 0 books toward his goal of 80 books.
hide
%d Bloggern gefällt das: