Redaktionell

Nerd’sche Ideen für das Wochenende #4|2016

FR 10. JUNI 2016 BIS SO 12. JUNI 2016 - An diesem Wochenende sind wir ja nicht gerade mit Action gesegnet. Da gibt's nur zwei Dinge: Kino oder Netflix.

Im Fernsehen nix Neues…

An diesem Wochenende ist im Fernsehen nicht viel los. Das ist natürlich tragisch. Andererseits gibt es ja das Internet und das Kino. 😀

Vorschläge

Einfach auf die gewünschte Kategorie klicken. Und wenn Ihr zurück wollt, dann klickt einfach die nächste Kategorie an. 🙂

Netflix, Amazon Prime und Maxdome

Z Nation Marathon

.
Verfügbarkeit

🙂 Netflix
😥 Amazon Prime
😥 Maxdome

Leider ist noch nicht alles, was es bisher zum Thema ‚Z NATION‘ gibt, auf Netflix verfügbar. Bisher ist es nur die erste Staffel. Was sofort auffällt, wenn man sich die Folgen der vom US-Sender SyFy produzierten postapokalyptischen Überlebensserie ansieht, sind die Unterschiede zum Genre-Giganten ‚The Walking Dead‘.

Klar, brutale Szenen gibt es auch hier – aber der leicht ironische Unterton, den der Sender seiner Serie verpasst hat, blitzt immer mal wieder durch und lockert die Spannung.

In dieser Zombie-Show gibt es jedenfalls Hoffnung für die Menschheit: einen Mann, der unfreiwillig mit eine Impfstoff versehen durch den Weltuntergang taumelt. Und eine ganze Menge Menschen, die ihn sicher dorthin bringen wollen, wo das Serum vervielfältigt werden kann. Das einzige, was die Beschützer-Truppe allerdings zu Helden macht ist, dass sie den Träger des Anti-Virus ertragen. Der ist nämlich ein echtes Arschloch.

Wer die Serie nicht ernst nimmt wird nicht enttäuscht werden. Wem Realismus wichtiger erscheint, der sollte lieber bei TWD bleiben.

Ich habe diese Serie letzte Woche hier ausführlicher besprochen.

Im Kino

Warcraft!

Ich habe es schon einmal geschrieben – und ich schreibe es wieder: Ich war auf das Schlimmste gefasst und bereit trotzdem noch enttäuscht zu werden. War ich aber nicht. Im Gegenteil.

Der Film rund um Magier, Orks und völlig übertriebene Schwertdesigns hat mich durchaus begeistert. Zwar ist es kein tiefschürfendes, aufrüttelndes Machwerk sondern vielmehr simples Popcorn-Kino; es weiß aber zu unterhalten. Und für all jene, die schon die Computer-Spiele vor World of Warcraft gespielt haben, ist es noch wesentlich mehr als das. Es ist ein Wiedersehen mit Helden. 🙂

Ich habe den Film übrigens hier ein wenig länger kommentiert.

Trailer

Im Netz

Artikel, die man kennen sollte

Da ja diese Woche im Fernsehen nichts los ist, könnte man sich ja auch einmal im Netz tummeln und ein paar interessante Beiträge lesen, oder? 🙂

Cross Cult und der deutsche Autor

Wer sich für Comics interessiert, der kennt den Verlag bestimmt: Cross Cult. Als deutsche Heimat von ‚The Walking Dead‘, ‚Star Trek‘, ‚Doctor Who‘ und vielen weiteren Comic- und Buchserien hat sich dieser als eine wahre Größe der Szene etabliert. Manche vermissen aber ein wenig den Anteil deutschsprachiger Autoren im Programm.

Warum das so ist erklärt Verleger Andreas Mergenthaler hier.

Cpt Americas Ende

Einen kurzen Post zum zweiten Teil der dreiteiligen Serie „Der Tod von Captain America“ hat Caro jüngst geschrieben. Und der stellt klar: Fans des Caps sollten die Reihe verfolgen. Also … flugs den Artikel gelesen – und dann schnell den Comic geholt, ne? 🙂

Hier entlang, bitte.

Ungewöhnlicher SciFi Comic

Einen tollen, ungewöhnlichen SciFi Comic hat der COMICKUNST-Blog vorgestellt. ‚Antares‘ klingt wirklich ausgesprochen interessant – und eine Leseprobe hilft bei der Entscheidung weiter, ob diese Serie aus dem Splitter-Verlag ein ordentliches Fernseh-Substitut ist. 😀

Hier geht’s zum Post.

Was wisst Ihr über Voodoo in EUROPA?

Ich wusste jedenfalls nichts darüber. Also … dass es die Einflüsse des Voodoo bis auf unseren Kontinent geschafft haben. Jedenfalls wusste ich so lange nichts darüber, bis ich bei Nike Leonhard darüber gelesen habe. Ein spannender, kurzer Artikel zum Thema. 🙂

Hier entlang.


Anmerkungen

Die diversen Film-Poster sind Eigentum der verschiedenen Rechteinhaber. Jedenfalls gehören sie nicht mir…

About the author

DerSinn

Sinn ist Vater zweier Kinder, Buchhändler und jemand, der nicht gern von sich selbst in der dritten Person schreibt. Manchmal muss er das aber - und dann versucht er sich in eine Art Subtext zu retten, den nicht alle immer gut verstehen.

Viel Erfolg in der kommenden Zombie-Apokalypse! Wer meinen (einschlägigen) Buchempfehlungen folgt, der hat Chancen. Allen anderen kann ich nur empfehlen als Zeichen des Widerstands wenigstens nicht lecker zu schmecken. :)

Add Comment

Click here to post a comment

Dein Senf:

Goodreads

Werbung

Goodreads Challenge 2017

2017 Reading Challenge

Sinn has read 0 books toward his goal of 80 books.
hide
%d Bloggern gefällt das: