Film & Serie

Butterfly Effect: ‚Was wäre wenn‘ im Filmformat

NEU AUF NETFLIX - Eine rasante Zeitreisen-Geschichte, die beim Publikum deutlich besser ankommt als bei den Kritikern.

Zeitreisen ohne Ende?

butterflyeffectAlles hat ein Ende – auch die Zeitreisen. Wie dieses aber aussieht ist keineswegs festgeschrieben. Oder zumindest nicht für alle gleich.

Mit „Butterfly Effect“ aus dem Jahr 2004 hat Netflix bestimmt nicht den neuesten Film online gestellt, den es zu diesem Thema gibt. Trotzdem ist er einer der – zumindest meiner Meinung nach – einprägsamsten dazu. Das liegt nicht nur daran, dass Ashton Kutcher die Rolle des erwachsenen Evan übernommen und hervorragend porträtiert hat, sondern vor allem an der Story, die zu packen weiß.

Story

Zu Beginn ist es nicht ganz einfach. Dem jungen Adam fehlen nämlich Teile seines Lebens. Er verliert sie, typischer Weise, minutenweise und völlig unvorhergesehen, während er den unterschiedlichsten Tätigkeiten nachgeht. In der Küche schreiben. Einen Film drehen. Im Wald mit Freunden spielen. Das vielleicht merkwürdigste daran ist, dass diese Blackouts stets mit verwirrenden Situationen Enden. Unglaublich verwirrenden Situationen.

Es dauert allerdings nicht all zu lang und wir finden heraus, wie es zu diesen Aussetzern kommt: Das sind nämlich die Momente, in denen Zeitreisen stattfinden.

Wer es noch nicht kennt

Ich will nicht noch mehr vom Film verraten, denn ein paar von Euch könnten ihn ja noch nicht gesehen haben. Fakt ist, dass die Kritiker ihn als eher lahm und unlogisch ablehnten, während er bis heute eigentlich tolle Rezensionen, Empfehlungen und Sterne-Bewertungen bekommt. Hätte Netflix ihn nicht ins Programm aufgenommen, hätte ich ihn trotzdem irgendwann einmal erwähnt – aber so hatte ich endlich einen Anlass dazu…;)

About the author

DerSinn

Sinn ist Vater zweier Kinder, Buchhändler und jemand, der nicht gern von sich selbst in der dritten Person schreibt. Manchmal muss er das aber - und dann versucht er sich in eine Art Subtext zu retten, den nicht alle immer gut verstehen.

Viel Erfolg in der kommenden Zombie-Apokalypse! Wer meinen (einschlägigen) Buchempfehlungen folgt, der hat Chancen. Allen anderen kann ich nur empfehlen als Zeichen des Widerstands wenigstens nicht lecker zu schmecken. :)

3 Comments

Click here to post a comment

Dein Senf:

  • Hallo 😉

    Dieser Film steht schon seit er online ist, auf meiner Liste. Und ich will den wirklich umbedingt bald mal gucken. Was die Kritiken angeht, die versteh ich manchmal eh nicht, egal ob Buch oder Film. Die „Profis“ schauen Filme oder lesen Bücher wohl anders als wir normalos. Also lass ich mich von solchen rezensionen eh nicht abschrecken.

    Ich gebe dir dann bescheid wie ich den Film gefunden habe 😉

    Liebe GRüsse und einen schönen Sonntag
    Alexandra

      • Hallo und einen schönen Sonntag 😉

        Ich hab ihn gesehen, den Film und muss sagen, das ich die negativen Meinung der ach so profesionellen Kritiker nicht verstehe. Ich fand den Film wirklich gut, zumal er auch gut das Dilemma aufzeigt was passieren kann wenn man was vermeintlich schlechtes in der Vergangenheit ändern will. Das dies unlogisch sein soll, kann ich nicht verstehen, ich denke die Menschen die eben alles nur schwarz weiss sehen, kommen zu diesem Schluss. In allem schlechten steckt was gutes, und umgekehrt genaus so… und das geht weiter und weiter… Das Leben ist zu kompliziert und ist durch so viele handlungen verknüpft oder eben durch nicht handeln, das man die Konsequenzen nicht bis ins kleinste Detail erkennen kann. Darum, doch, für mich war das absolut logisch und als lahm hab ich den Film nun auch nicht empfunden, nur weils nicht kracht und knallt und rummst, kann ein Film dennoch spannend sein.

        Also danke für den Tipp, ich hätte wahrscheinlich noch etwas länger gewartet bis ich ihm mir angeguckt hätte 😉

        Liebe Grüsse und ich freu mich auf deinen nächsten Film Tipp 😉
        Alexandra

Goodreads

Werbung

Goodreads Challenge 2017

2017 Reading Challenge

Sinn has read 0 books toward his goal of 80 books.
hide
%d Bloggern gefällt das: